Pausenhof neugestaltet

Zum Schuljahresende hatten alle Schüler der Grund- und Mittelschule Altenburgblick einen triftigen Grund zur Freude: Der Pausenhof der Schule wurde für über 10.000 Euro neugestaltet. Die Gemeinde Stegaurach hat dafür 4.000 Euro zur Verfügung gestellt. Den restlichen Betrag hat der Elternbeirat der Schule beigetragen. Die Arbeiten rund um die Verschönerung des Pausenhofs und den Einbau der Geräte hat der Bauhof übernommen.

Pausenhof 1

Pausenhof 2Insgesamt wurden vier neue Spielgeräte eingerichtet. Ab sofort gibt es eine sieben Meter lange Wellenrutsche, ein sechs Meter langes Reck mit verschiedenen Höhen sowie ein Fußballtor für den oberen Pausenhof. Im Grundschulhof hat der Bauhof zudem eine Fläche begradigt, damit die Schüler darauf gut Fußball spielen können. Ein 30 Meter langer und vier Meter hoher Fangzaun wurde extra angebracht sowie zwei Soccer Tore aufgestellt. Das sportliche Auspowern in der Schulpause macht so bestimmt doppelt Spaß!

Mitte Juli wurde der aufgepeppte Pausenhof offiziell eingeweiht. Schulleiterin Claudia Christel dankte dem Elternbeirat, der Gemeinde und dem Bauhof für das große Engagement. Erster Bürgermeister Thilo Wagner freute sich ebenso über die Verschönerung: „Das ist kein Projekt für die letzten beiden Schulwochen, sondern ein sehr nachhaltiges, von dem noch alle kommenden Klassen profitieren werden.“ Pfarrer Walter Ries spendete dem neuen Pausenhof den Segen und wünschte den Schülern unfallfreies Spielen. Bei einer Rutschpartie von Pfarrer und Bürgermeister sowie Rektorin und Konrektorin Annette Löhlein wurde der Spaßfaktor des neuen Pausenhofs schon einmal bestens unter Beweis gestellt!

Pausenhof 3Pausenhof 5