Experimente und Action mit dem Bürgermeister

Experimente und Action

Action 2Jedes Jahr nimmt sich der Bürgermeister von Stegaurach im Sommer einen Tag Zeit für die Kinder und begibt sich mit ihnen auf große Reise, mal zu den Bavaria Filmstudios in München, mal zu Workshops bei BMW und dieses Mal nach Zella-Mehlis. Ein Höhepunkt der Tagesfahrt war der Besuch der Explorata. Auf der Ausstellungsfläche von 1300 qm hatten die kleinen Entdecker und ihre vier Betreuer, darunter Jugendbeauftragter Bernd Reichelt, großen Spaß! Ganz nebenbei lernten sie viel Neues und verschiedenste Phänomene dieser Welt kennen. Lassen sich Blitze einfangen, kann man mit einer Pauke eine Kerze auspusten, wie funktioniert ein Motor, kann man auch Zahlen als Text lesen? Die Stegauracher Kinder kennen nun die Antworten. Alleine und in Gruppen machten sie sich an spannenden Experimentierstationen schlau und kamen oftmals ins Staunen.

 

Anschließend erkundeten Bürgermeister Wagner und „seine“ 35 Kinder das Meeresaquarium in Zella-Mehlis. Haifische, Seepferdchen, Krokodile und Schildkröten entlockten den Schülern regelmäßig Begeisterungsrufe. Actionreich wurde es dann am Nachmittag auf der „Alten Golfwiese“ in Oberhof. Beim Summertubing flitzten die Kinder mit großen Luftreifen den Hang hinunter. Der Zauberteppich brachte sie eins ums andere Mal wieder den steilen Berg hoch, um auch mit dem Traceboard eine schienengeführte Strecke bergab zu rasen. Rennfeeling pur! Gleichgewichtssinn war für die rasante Fahrt mit dem XRaycer gefragt. Auf der Heimfahrt waren sich alle Kinder einig: „Das war ein schöner Tag!“

Action 3