Coronavirus - Aktuelle Mitteilung

Coronavirus gekauft

Corona-Virus - Auswirkungen auf die Gemeinde Stegaurach

Wegen der Corona-Pandemie ist auch das öffentliche Leben in Stegaurach stark eingeschränkt, alle kommunalen Einrichtungen sind gesperrt. Erster Bürgermeister Thilo Wagner bittet um Verständnis. Grund für Panik sei nicht gegeben, solidarisches Handeln zum Wohle der Schwächsten in der Gesellschaft dagegen oberste Pflicht.

 

Corona Helfende Hände

BRAUCHEN SIE HILFE?

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Die Coronakrise hat uns alle fest im Griff! Besonders schwierig sind diese Zeiten für Risikopatienten und ältere Bürgerinnen und Bürger, da sie besonders empfänglich für das Virus sind. Die Gemeinde Stegaurach bietet daher ab sofort allen in dieser Hinsicht Bedürftigen Hilfe an: Wir organisieren für Sie den Einkauf oder ermöglichen dringende Fahrten und Erledigungen!
Alle, die im Moment Hilfe brauchen, melden sich bitte einfach von Montag - Freitag:
von 8.00 - 12.00 Uhr in der Verwaltung der Gemeinde Stegaurach: Tel. Nr. 0951 / 99 222-0
von 12.00 - 16.00 Uhr bei unserer Seniorenbeauftragten Ingeborg Lotze: Tel. Nr. 0951 / 290225 oder mobil 0171 / 2873084

Für besondere Notfälle können Sie auch Ersten Bürgermeister Thilo Wagner anrufen: mobil 0171 / 8174768
Bitte melden Sie sich gerne bei uns! Wir wollen in diesen harten Zeiten besonders fest zusammenhalten und ein Zeichen der Solidarität setzen!
Bleiben Sie gesund!

Erster Bürgermeister Thilo Wagner

 

In Krisen- und seelsorglichen Notlagen

Das Pastoralteam der Pfarrei Stegaurach stehen gerne zur Verfügung, wenn Menschen verunsichert, verängstigt oder sich sogar selbst in einer Krisen- bzw. Notlage befinden.

Bitte melden Sie sich bei:

Walter Ries, Pfarrer            0951 292 85             ries.walter@t-online.de
Günter Förtsch, Past. Ref. 0951 297 196 84     guenter.foertsch@erzbistum-bamberg.de
Christoph Gahlau, Diakon 0163 541 630 7       christoph.gahlau@erzbistum-bamberg.de

Erreichen Sie nicht unmittelbar jemanden,  so sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.  Er wird mehrmals täglich abgehört.


AKTUELLE INFORMATIONEN:

ÖPNV Bamberg - Neuer Notfallfahrplan ab 30.03.2020

Ab dem kommenden Montag, 30. März, gilt bis auf weiteres der Sonntagsfahrplan. Zusätzliche Fahrten an den Werktagen sollen sicherstellen, dass der Bedarf möglichst aller Fahrgäste gedeckt wird.
Bei der Umsetzung des Notfahrplans werden die Busfahrer der Stadtwerke von der Bamberger Taxigenossenschaft unterstützt, die verstärkt mit den so genannten Anruf-Linien-Taxis (ALT) unterwegs ist. Die ALT fahren nur nach vorheriger Anmeldung, die bis mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit bei der Bamberger Taxigenossenschaft unter der Rufnummer 0951 14443 möglich ist. Fahrgäste können nur an einer Stadtbus-Haltestelle der ALT-Linie ein- und aussteigen und müssen beim Einsteigen Ihren Fahrschein vorzeigen. Einzelfahrscheine sind auch beim Taxifahrer erhältlich.
Alle Kunden werden gebeten, sich die kostenlose VGN-App aufs Handy zu laden, in der in Echtzeit alle aktuellen Fahrten und Verbindungen angezeigt werden.
Alle Infos zu den Zusatzfahrten: Zum ÖPNV Bamberg
z.B.: Linie 912:
6:15 - 10:15 Uhr (stdl.): ALT ZOB > Stegaurach
6:35 - 10:35 Uhr (stdl.): ALT Stegaurach-Ausgang > ZO

 

Sehen Sie hier eine Übersicht über Schließungen u.ä.:

  • Grund- und Mittelschule Altenburgblick – Schließung bis 19.04.2020

Eine Notfallbetreuung für Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen ist eingerichtet!

Alle Informationen unter: www.schule-altenburgblick-stegaurach.de

Das Osterkinderferienprogramm entfällt sowie alle Kinder- und Jugendtreffs.

Die Kreismusikschule schließt ebenfalls bis 19.04.2020.

  • Aurachtalhalle – Schließung bis 19.04.2020

Es finden keine Trainings oder Veranstaltungen von Vereinen oder Privatpersonen statt.

Der Hausmeisterdienst ist eingeschränkt.

  • Kindergärten Marien, Don Bosco und Waldkindergarten Hartlanden – Schließung bis 19.04.2020

Eine Notfallbetreuung für Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen ist in der Kindertagesstätte St. Marien eingerichtet!

  • Bücherei Stegaurach – Schließung bis 19.04.2020; alle Veranstaltungen entfallen! Eine Rückgabebox gibt es nicht. Es fallen bis zum Ende der Schließung keine Mahngebühren an. Falls Sie in dieser Zeit aus Stegaurach fortziehen sollten, geben Sie Ihre noch ausstehenden Medien bitte im Rathaus ab oder schicken sie an Bücherei Stegaurach, Schloßplatz 1, 96135 Stegaurach.
  • Gemeinde Stegaurach – Das Rathaus ist während der allgemeinen Öffnungzeiten besetzt. Da jedoch nur zwei Personen gleichzeitig eintreten dürfen, wird die in der Regel verschlossene Tür nur auf Klingelzeichen geöffnet. Melden Sie sich bitte am besten telefonisch unter Tel. Nr. 0951 / 99 222 0! Alle Sitzungen werden voraussichtlich bis zum 19.04.2020 ausgesetzt!

Alle Spielplätze sind ab sofort bis auf Weiteres gesperrt!

Der Wertstoffhof ist ab sofort geschlossen. Die reguläre Entsorgung wird gemäß dem Abfallkalender gewährleistet. Der Fachbereich Abfallwirtschaft am Landratsamt Bamberg hat entschieden, dass die für 4. April 2020 vorgesehene Sammlung von gefährlichen Abfällen NICHT durchgeführt und nach derzeitigem Planungsstand zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird.

Absage für alle Veranstaltungen:

Alle Seniorentreffen und das Seniorenturnen

Bürgersprechstunde abgesagt

Keine Geburtstagsbesuche des Bürgermeisters zu Geburtstagen

Konzert des Jugendsymphonie Orchesters Oberfranken: Bereits gekaufte Karten können im Rathaus zurückgegeben werden!

Das Bürgermobil fährt vorerst nicht.

  • Pfarrei Stegaurach – Alle Gottesdienste, Veranstaltungen und Treffen sind abgesagt (Sehen Sie die Mitteilung von Pfr. Ries unten)

Bitte informieren Sie sich auf www.pfarrei-stegaurach.de

  • Seniorenheim - nur noch dringende Besuche in Absprache mit der Heimverwaltung/Einrichtungsleitung
  • Vereine – Trainingsbetrieb und Veranstaltungen bis auf Weiteres eingestellt
  • Volkshochschule Bamberg Land – Schließung bis 19.04.2020
  • Kommunalwahl 2020 / Stichwahl:

Die Stichwahl findet ausschließlich über Briefwahl statt.

Bitte informieren Sie sich laufend auf den entsprechenden Internetseiten!

Wichtige Informationen für Unternehmen im Landkreis Bamberg gibt es hier: