Briefwahlunterlagen kommen rechtzeitig an!

Probstimmzettel Wahl

Die Stichwahlen werden wegen der Corona-Krise nur per Briefwahl durchgeführt.

Wer bis Donnerstag noch keine Unterlagen erhalten hat, sollte sich umgehend mit dem Wahlamt der Gemeinde Stegaurach (0951 99222 -31 od. -32) in Verbindung setzen.

Wer die Briefwahlunterlagen für die Landrats-Stichwahl am Sonntag erst Mitte oder gegen Ende der Woche bekommt, muss sich jedoch keine Sorgen machen, dass die Stimme nicht gezählt wird, denn:

Die Wahlberechtigten in Bayern können ihre Wahlbriefe noch bis Samstag um 18 Uhr in jeden beliebigen Briefkasten im Freistaat einwerfen !!

Die Deutsche Post AG wird am Samstag vor dem Stichwahltag nach 18 Uhr bayernweit alle ihre Briefkästen leeren und alle bis dahin eingeworfenen Wahlbriefe den jeweiligen Gemeinden noch zustellen.

Im Übrigen können Sie Ihren Wahlbrief auch noch bis Sonntag, 18 Uhr in den Briefkasten des Rathauses in Stegaurach einwerfen.