Bogenschießen, Kreativwerkstatt und Theater

Heute endet die erste Sommerferienwoche – in Stegaurach mit der Kreativwerkstatt in der Schreinerei Reichelt und Theunert innerhalb des gemeindlichen Ferienprogramms. In den letzten Tagen wurde bereits getöpfert, ein Theaterstück geprobt, Bogenschießen geübt und eine magische Reise mit Feen, Zauberern und Trollen gestartet.

Bogenschießen Ferienprogramm

Bogenschießen Ferienprogramm„Der Wolf und die sieben Geißlein“ haben die Kinder aus Stegaurach am Mittwoch auf die Bühne bzw. den Schulhof gebracht. Mit ganz einfachen Requisiten hat Johanna Wagner-Zangl vom Theater am Michelsberg mit den Kindern das Märchen rund um den bösen Wolf eingeprobt und am Ende den stolzen Eltern vorgeführt. Die kleinen Schauspieler hatten offensichtlich Spaß an der Aufführung!

Jugendbetreuer Olli Schulz hat den Kindern das Bogenschießen nahegebracht: Wie ist der Bogen zu halten? Wie ziele ich am besten? Alle Tricks um den Sport, der mit dem Auracher Bogenclub auch in Stegaurach angesiedelt ist, gab es für die vielen Jungs und wenig Mädchen zu lernen.

Mit JAM sind die Kinder auf magische Reise im Forsthaus gegangen. Basteln, coole Zaubertricks und vieles mehr war dabei geboten.

So geht es gut gelaunt und ohne Langeweile in die zweite Ferienwoche mit Videoworkshop, Waldabenteuer mit dem Bürgermeister und einem Entdecker-Wandertag (wir werden berichten). Wir freuen uns auf die Kinder!